Unser Jahresbericht

Bild Jahresbericht

2015 gewährte uns wettertechnisch einen Blick in die Zukunft. Auf einen sehr heissen Sommer und einen wunderschönen Herbst folgte ein schneeloses und bis in die Berge grünes Jahresende. Am Nordpol war es viel zu warm, in verschiedenen Ländern kam es zu schweren Überschwemmungen. Solche Ereignisse werden in Zukunft in grösserer Regelmässigkeit auftreten, sollte die Menschheit die Emission der Treibhausgase nicht kräftig reduzieren können.

Diese Erkenntnis hat die Staats- und Regierungschefs von 195 Ländern dazu bewogen, sich an der Klimakonferenz in Paris zu verpflichten, die Erder- wärmung deutlich unter 2 Grad zu halten. Fair Recycling setzt sich weiterhin ambitioniert dafür ein, dieses Ziel zu erreichen. Immer wieder werden wir dabei mit der Frage konfrontiert, warum wir ein Projekt in Brasilien und nicht in der Schweiz aufgebaut haben. Wir sind nach wie vor überzeugt, dass wir mit unserer Herkunft, unserer Erfahrung und unseren Mitteln den effizientesten Beitrag zum Klimaschutz im Ausland leisten. Und damit schützen wir, was wir lieben: Die Schweizer Natur und insbesondere die Gletscher. Denn für das Klima spielt es keine Rolle, wo die Treibhausgase eingespart werden – entscheidend ist, dass sie reduziert werden. Wie wir dies 2015 erreicht haben, lest Ihr in unserem Jahresbericht: Fair Recycling Jahresbericht 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *